Hochschule Luzern HSLU
Hochschule Luzern HSLU

Hochschule Luzern HSLU


Mittendrin – das IBR ist 40 Jahre jung
Ein Unternehmer kam vor 40 Jahren auf die Hochschule zu und monierte, dass betriebswirtschaftliche Ausbildungen nur für junge Personen und nicht für erfahrene Berufsleute sind. Dies war der Anlass für die Gründung des Instituts für Betriebs- und Regionalökonomie IBR und der Ursprung des heutigen, sehr flexiblen Weiterbildungsprogramms für Führungs- und Fachkräfte – und damit auch des Executive MBA Luzern.

Nun feiert das IBR den 40. Geburtstag. Prof. Dr. Erik Nagel, Institutsleiter und Studienleiter EMBA: «Wir sehen uns bis heute einem starken Praxisbezug verpflichtet, wenn wir erfahrene Menschen in der Weiterbildung und junge Menschen in der Ausbildung unterrichten – aber auch, wenn wir beraten oder forschen. Wir unterstützen Personen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung und generieren zusammen mit der Praxis neues Wissen. Wir sind aber auch eine Plattform für Praktikerinnen und Praktiker, die vielfältig genutzt werden kann. Wir verstehen uns als kreativer und dynamischer Wissens- und Bildungspartner für all jene, die neue Wege gehen und Wirtschaft und Gesellschaft voranbringen wollen. Deshalb ist das IBR «mittendrin» und will «auf Augenhöhe» im Dienste von Wirtschaft und Gesellschaft wirken».

Anlässlich des Jubiläums wurden informative Videos gedreht:
zu den Videos


Lucerne Circle of Excellence, 14.-15.02.2019

Mit dem Thema «Digitale Transformation» startet am 14.-15. Februar 2019 der Lucerne Circle of Excellence.

Ein vielseitiges Programm mit Experten aus der Praxis und Forschung beleuchtet, wie die digitale Transformation unterschiedliche Unternehmensbereiche im Luxusmarkt verändert – eben bei höchsten Ansprüchen an Exzellenz: Michele Molon, EVP Omnichannel und Commerical Operations bei SWAROVSKI gewährt einen Einblick zur Verbindung von digitalen und traditionellen Absatzkanälen während Journalist und Entrepreneur Gisbert Brunner von Uhrenkosmos uns über aktuelle Veränderungen in den Geschäftsmodellen von Uhrenmarken berichten wird.

Für ein Panel zu künftigen Geschäftsmodellen im Luxus konnte ich Ivan Malito von talsee und Fabio Duma von der ZHAW gewinnen. Seitens der HSLU beleuchten Jens Meissner, Douglas MacKevett, Marcel Altherr und Ursina Kellerhals das Thema Digitalisierung aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Programm mit allen Referenten und Inhalten (PDF)


Certificate of Advanced Studies CAS Coaching als Führungskompetenz

Ein praxisorientierter CAS mit zwei sehr erfahrenen und profilierten Dozierenden (Prof. Dr. Jean-Paul Thommen und Dr. Sigrid Viehweg) zeichnet dieses Angebot aus. Dieser CAS orientiert sich an den aktuellen Führungsherausforderungen. Die Absolventinnen und Absolventen kennen die theoretischen Grundlagen von Coaching und Leadership und sind in der Lage, Coachinginstrumente erfolgreich in ihre Führungspraxis einzubinden. Sie können Coaching als Mittel zur Steigerung der Veränderungsfähigkeit und -bereitschaft sowie zur Betreuung und Förderung ihrer Mitarbeitenden einsetzen. Erfreulicherweise besuchen immer auch Ehemalige des EMBA dieses Weiterbildungsangebot für erfahrene Führungskräfte. An folgenden Terminen findet der nächste CAS statt:

  • Block 1: 07. Februar bis 09. Februar 2019
  • Block 2: 04. April bis 06. April 2019
  • Block 3: 20. Juni bis 22. Juni 2019
  • Block 4: 22. August bis 24. August 2019


www.hslu.ch/coaching


Advertorial Magazin INLINE, Alumni FH Schweiz: Auch im Chaos zurechtkommen

Sowohl im Executive MBA Luzern wie auch im MBA Luzern lernen die Teilnehmenden, mit widersprüchlichen Anforderungen umzugehen: gut, nachhaltig managen und in unübersichtlichen Situationen einen kühlen Kopf bewahren. 

Info-PDF


Neues Buch „Innovationen auf den Weg bringen“

Es gibt nur selten Innovationen, die komplett neu sind. Viel öfter geht es darum, bestehende Ideen und Erfindungen durch Forschung und Entwicklung zu verbessern und im Markt erfolgreich zu platzieren. Die neueste Publikation des EMBA-Studienleiters Prof. Dr. Erik Nagel befasst sich damit, wie Kunden mit innovativen Produkten und Dienstleistungen immer wieder begeistert werden können.

Info-PDF

Kontakt
Kontakt

KONTAKTE HOCHSCHULE LUZERN

Die Studienangebote im Bereich General Management werden vom Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR durchgeführt. Das IBR verfügt über eine 35-jährige Erfahrung in der Lehre, Weiterbildung, Beratung und Forschung und leistet einen Beitrag an die reflektierte Praxis von privaten und öffentlichen Institutionen in den Bereichen Management, Betriebs- und Regionalökonomie. Themen werden interdisziplinär im Sinne der Nachhaltigkeit bearbeitet.

Als Institut der Hochschule Luzern - Wirtschaft  belegt das IBR diese Themen:

General Management 

Dienstleistungsmanagement

Public and Nonprofit Management

Regionalökonomie

Management und Law

Weitere Informationen unter www.hslu.ch/ibr oder bei

Prof. Dr. Erik Nagel
Institutsleitung (Co-Leitung), Studienleiter Executive MBA Luzern,
Tel. 041 228 41 63